Rechnung mit Schwierigkeiten

Gestern haben wir zu zweit ein neues Restaurant am Strand von Santa Clara besucht, Las Tortugas. Ein Tisch im Sand, Blick zur Insel Farallon, zwei Portionen Fisch, Wein und Wasser. Alles bestens.

 

 

Als Jubilado oder Pensionado bekommt man in Panama auf das Essen netterweise 25% Rabatt. So wie auf Flug- und Ferrytickets, Kinokarten, Museumsbesuche usw. Leider nicht auf alkoholische Getränke.

Der Jubilado-Status ist an das Lebensalter gebunden. Als Pensionado gilt, wer egal welchen Alters, regelmäßige Einkünfte aus Pension, Fonds etc. nachweist. Er oder sie kann auf dieser Basis eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung erlangen und ebenfalls diese Rabatte in Anspruch nehmen.

Als die Rechnung Version #1 kommt, sind es $33, der Discount fehlt.

Wir weisen den netten Kellner nochmal darauf hin und er geht zurück zur Kasse. In der Version #2 lautet die Rechnung auf unerklärliche $31,15 und er weiß auch nicht warum.

Also selbst zur Kasse gehen und mit der netten jungen Frau verhandeln: Easy, jeder Fisch kostet $12 und 25% sind $3, die abzuziehen sind. Macht sie prompt und kommt auf $30, Version #3.

Wieder falsch, weil sie nur eine Portion rabattiert hat. Also nochmal in Ruhe erklären und sie bemerkt den Fehler. Version #4 und Endbetrag sind dann die korrekten $27.

Solche kleinen Unstimmigkeiten werden hier in aller Ruhe und freundlich beigelegt. Den eingesparten Betrag geben wir als Trinkgeld und alle sind zufrieden.

Und natürlich werden wir schon bald wieder im Las Tortugas essen.

 

Hochwasseralarm an Panama’s Pazifikküste

Mit dem 1. Mai am Freitag war uns erneut ein langes Wochenende beschieden und der Verkehr aus der Hauptstadt war dementsprechend. Am Samstag kam dann aber die Wetterwarnung:

Hohe Flut, um die 5 Meter, Vollmond und hohe Wellen wegen Unwetter draußen im Pazifik führen immer mal wieder zu extremen Situationen.Samstag war es dann soweit: Video

So sah heute unser Lieblingsrestaurant Pipa’s und das Fischerdorf Farallon aus:

IMG_9413IMG_9415

IMG_9414IMG_9416

Das war vor 6 Wochen am gleichen Platz:

IMG_9022

Das Fischerdorf Farallon bereitet sich auf die nächste Welle vor:

IMG_9412

und diese Villen liegen sonst 50 Meter hinter dem Strand von Playa Blanca:

IMG_9419

Jetzt, am Sonntag nachmittag, haben die Wellen nachgelassen und die Situation ist halbwegs entschärft. Viel aufzuräumen in den nächsten Tagen.

Pazifikküste von oben

Die Regensaison hat Panama erreicht und die Staubecken zur Stromversorgung füllen sich. Ende der kleinen Energiekrise.

Der Aeroclub hatte gestern einen Ausflug, im wahren Sinn des Wortes, nach Santiago geplant. Wir haben die Gelegenheit genutzt, ein paar Bilder entlang der Küste zu machen, bestehende und im Bau befindliche Ressorts zu zeigen. Das sind nicht die typischen Katalogaufnahmen, weil wirklich Regenwetter war und wir unseren Weg zurück zwischen den Wolken und auf nur 1500 ft machen mussten. Nichtsdestotrozt, immer 27°C und damit nicht wirklich ungemütlich.

Anfangen tut es mit ein paar Eindrücken vom Landesinneren.

Berge

Landschaft

cattle

Dann der Rückflug zur und entlang der Küste:

Regenwolke

Meersalz_Garnelen

Meersalz_Garnelen

 

Gewinnung von Meersalz und Aufzucht von Garnelen

Plantage im Regen

Und jetzt kommen die Strandressorts:

Wyndham_PlayaBlanca_DEcameron

Links ist Buenaventura mit dem Marriott nicht mehr im Bild. Direkt am Strand das Wyndham Grand, daneben der Rohbau des Riu. Dahinter die Türme und Lagune von Playa Blanca, rechts am Rand das Royal Decameron und der neue Flughafen von Rio Hato.

mprhapproach                                                 Noch ein Blick auf das Royal Decameron und die neue Piste.

Santa Clara Towers                                                 Doppeltürme am Strand von Santa Clara.

Sanata Clara Beach                                                 Mehr von Santa Clara

Bijao_Sheraton                                                 Bijao Resort mit riesigem Appartment-Tower …

Bijao2                                                  … und dem Sheraton im Vordergrund

Playa Ibiza                                                  Playa Ibiza

Casamar                                                 Casamar im Bau …

und wie es bald aussehen wird

casamar_marinazul

San Carlos                                                  Blick auf San Carlos

Vistamar                                                 Vista Mar mit Golfanlage

Coronado2                                                 Coronado, das am längsten bestehende Ressort an dieser Küste

Und von hier drehen wir in den Anflug auf Chame, unseren derzeitigen Heimatflugplatz.

Nur noch 5 nm.

%d Bloggern gefällt das: