Betrug: Banistmo-Geldautomat in Tocumen

Viele, die in Tocumen International Airport ankommen, führt ihr erster Weg zu einem Geldautomaten (ATM) um sich mit US-Dollar einzudecken. So auch ich, als wir am 15. Mai gelandet waren.

Gleich rechts in der Ankunftshalle stehen bequemerweise 2 solche „Geldspucker“. Ich nehme den ersten, der Banistmo gehört, schiebe meine Karte ein und gebe nach Aufforderung Pin und Wunschbetrag ein. Schon beginnt das vertraute Geräusch des Scheineabzählens in der Kiste, aber es klingt irgendwie anders, leer. Und dauert deutlich länger als sonst.

Die Meldung lautet dann sinngemäß: „Wir können Ihren Auszahlungswunsch derzeit nicht erfüllen.“

banistmo_logo

Karte entnehmen, den Nachbar-ATM von Davivienda benutzen und die gewünschten $500 in Empfang nehmen. Alles in Ordnung. Bis ich zu Hause bin und mein Konto checke.

Dort stehen $500 von Bansistmo und $500 von Davivienda zu Buche, zuzüglich Gebühren. Und das macht mich natürlich wütend. Wie kann dieser Automat mir erzählen, dass er mich nicht bedienen kann und trotzdem abbuchen?

Zwei Wochen später sitzen wir mit Besuchern aus Deutschland beim Bier. Günter und Maike erzählen uns, dass sie 2 Jahre zuvor in Tocumen International Airport auf einen manipulierten Geldautomaten hereingefallen waren.

Ich muss schon grinsen. War es der erste von 2 ATM, die da in der Ankunftshalle standen? Ja, der war es. Und damit können wir den Verdacht des manipulierten Geldautomaten ad acta legen. Es ist schlicht der erste ATM, den jedermann zuerst nutzt und der deshalb zuerst leer ist und offensichtlich nicht ausreichend oft gefüllt wird.

Die eigentliche Schweinerei ist jedoch, dass auch zwei Jahre später in schöner Regelmäßigkeit von Banistmo die Karten belastet werden, obwohl kein Geld ausgezahlt wurde. Ich möchte nicht wissen, wie viele Ausländer ohne Banistmo-Karte das nicht korrigiert bekommen und Banistmo damit ein nettes Zusatzgeschäft ermöglichen.

Moral der Geschichte: an frequentierten öffentlichen Orten und speziell in Tocumen niemals den ersten ATM benutzen. Und in ganz Panama möglichst keinen von Banistmo.

muchmoney

 

Über jaypacific
Verbringe dein Leben in einer ewigen Glückseligkeit der Vorfreude, etwas zu erhoffen, zu erwarten, zu planen oder zu erträumen. ... Könnte von mir sein, ist aber von Kai Krause in "Das Wissen von morgen"

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: