Deutschland – Finanzkrise und kein Ende?

Eigentlich wollte ich mir das Lesen von Nachrichten aus der alten Heimat schon längst abgewöhnt haben. Dafür gibt es aber noch zu viel Familie und zu viele Freunde dort. Also weiterlesen.

Was auffällt sind drei Dinge:

1. Dschungelcamp-Schrott auf allen Kanälen, wie Spiegel, Welt und sogar auf der n-tv Website. Was soll das eigentlich? Halten die Mainstream-Medien ihre Leser und Zuschauer wirklich für so schwachsinnig? Auch wenn man es überblättern kann, so kann man doch die Präsenz schwer übersehen.

2. Die alarmistischen Meldungen nehmen nicht ab: Griechenland ist abgeschrieben, Portugal bereits im Visier. Ganz klar, das Problem sind nicht diejenigen, die eine Wertung abgeben. Mehr diejenigen, die den Schlamassel verursacht haben und unqualifiziert damit umgehen. So wäre die Griechenland-Pleite vor einem Jahr deutlich billiger gewesen.

Meine Meinung? Schuld sind Politiker, die mit anderer Leute Geld am liebsten unbegrenzt Wohltaten verteilen, damit ihre Wiederwahl sichern wollen und ihre eigenen Taschen füllen. Dies kombiniert mit Unfähigkeit ist eine Killerkombination für jede Volkswirtschaft.

Politik muss einen Gesellschaftsentwurf haben, daraus eine langfristige Strategie ableiten, diese überzeugend kommunizieren und auch in schwierigen Zeiten konsequent umsetzen können. Und auch mal eine Wahl verlieren können, wenn die Argumente von der Mehrzahl der Wähler nicht geteilt wird.

3. Wirklich wichtige Dinge werden gleichgeschaltet nicht oder nur spärlich kommuniziert. So ist es mit dem Thema ESM. Europäischer Stabilitäts-Mechanismus. Eine Einrichtung, die dem deutschen und anderen europäischen Parlamenten faktisch die Haushaltshoheit abnimmt. Das wird im Bundestag nicht diskutiert und die meisten Parlamentarier wissen kaum, was da abgeht. Dschungelcamp-Niveau eben. Aber hier geht es um das Wohlergehen eines Landes.

Es gibt inzwischen viele Stimmen, die sagen, dass damit Missgunst zwischen den Völkern Europas gesät wird und dies in absehbarer Zeit sogar zu kriegerischen Auseinandersetzungen führen kann. In Europa. Und heute am Beispiel Griechenland schon zu sehen.

Ich fürchte, dass der Traum Europa für einige Zeit sehr rosig aussah, inzwischen von Politikern und Bürokraten total pervertiert worden ist und zum Albtraum wird. Die Hiobsbotschaften reißen seit 2008 nicht ab, werden immer krasser und keine Lösung ist in Sicht. Schade.

Alle die, denen Dschungelcamp egal, aber ihre eigene und die Perspektive ihrer Kinder nicht, sollten sich besser nach einer Alternative umsehen. Auswandern wird die Wahl der Aktiven, der Könner, der Leistungsträger … und die werden überall in der Welt gebraucht. Zum Beispiel hier:

Panama City Skyline

 

In eigener Sache:  Blogs sind zum Lesen geschrieben. Also gern diese Webadresse http://www.besserpanama.com an möglichst viele Freunde und Bekannte weitergeben.

Über jaypacific
Verbringe dein Leben in einer ewigen Glückseligkeit der Vorfreude, etwas zu erhoffen, zu erwarten, zu planen oder zu erträumen. ... Könnte von mir sein, ist aber von Kai Krause in "Das Wissen von morgen"

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: