Erfolgsgeschichte fortgesetzt: 5,8% Wachstum

Für viele potentielle Auswanderer ist Panama immer noch ein kleines, unbedeutendes Land irgendwo in Mittelamerika. Solche Ignoranz kann leicht dazu führen, dass man das ideale Ziel für privaten oder geschäftlichen Neuanfang nicht auf dem Radar hat und deshalb eine sub-optimale Entscheidung trifft.

Panama hat über viele Jahre mit stetig hohen Wachstum viele Länder Lateinamerikas überholt und wird in 2018 Chile vom ersten Platz verdrängt haben. Das ist eine eindrucksvolle Erfolgsgeschichte und sollte das Land am Kanal in den Fokus rücken.

 

statistic_id454665_gross-domestic-product-gdp-growth-rate-in-panama-2020%2a

Deutschland: Von 1,43% in 2017 auf 1,26% in 2020

Wirtschaftswachstum ist die Grundlage für eine funktionierende Gesellschaft, für steigenden Wohlstand und glückliche Menschen.

Mit den für dieses Jahr prognostizierten 5,8% Wirtschaftswachstum wird die Erfolgsgeschichte der letzten Jahre fortgesetzt, die Panama in 2018 an die Spitze Lateinamerikas bringen wird.

Sie wollen an dieser Erfolgsgeschichte teilhaben? Dann ist Panama die richtige Wahl, egal ob als Unternehmer, Freischaffender, Investor.

Raus aus dem Grau, rein in die wirklich bunte Welt des tropischen Panama.

 

 

Wind of change (2)

Wer heute in Ausbildung, Studium oder erst ein paar Jahre im Beruf ist, wird signifikante Veränderungen erfahren.

Fängt schon beim Studium an: Mit Massive Open Online Courses (MOOC) bieten die meisten namhaften Universitäten längst ihre Kurse online an, selbstbestimmtes Tempo und kostenlos.

Auch wenn mein Studium der Technischen Kybernetik seinerzeit alles andere als stressig war, heute könnte ich tagsüber Surflehrer sein und abends am MIT Informatik studieren, oder Architektur. Und genau die Module wählen, die mich weiterbringen. Also nicht Technische Mechanik, was mir damals ein Grauen war.

Traumhaft.

Wenn Roboter alle möglichen Arbeiten ausführen, bleiben aus meiner Sicht drei Möglichkeiten seinen Lebensunterhalt zu verdienen und dabei Spaß zu haben:

  • Kreative Tätigkeiten
  • Investments
  • Persönliche Dienstleistungen

Erfolgreich zu sein, bedeutet aber zuerst eines: unternehmerisch denken. Nicht irgendein Arbeitgeber ist für mich verantwortlich, sondern ich selbst. Auch als Angestellter bin ich mein eigenes „Unternehmen“ und agiere auch so.

Kreativität meint das Schaffen von etwas Neuem und Nützlichem. Und Kreativität ist dass, wo uns Roboter nicht so bald übertreffen werden.

  • forschen und lehren – Vorgehensweise um die Welt zu verstehen
  • Kunst erschaffen- etwas das uns erfreut
  • Produkte entwickeln – etwas das uns nützt
  • Konzepte entwerfen – gedanklicher Rahmen für etwas das wir planen

In allen vier Feldern spielt ein Begriff heute eine wichtige Rolle: Software.

„Software is eating the world“ hat Marc Andreesen, ein Vorreiter in Sachen Internet und Investor in den erfolgreichsten Internet-Unternehmen, vor Jahren schon prognostiziert.

Software ist es, die z.B. ein Smartphone oder Tablet zum Universalgerät macht, so universell, dass ich den Platz hier nicht mit einer Aufzählung verschwenden will.

Software-Entwickler sind im Silicon Valley zu den bestbezahlten Angestellten aufgestiegen. Und da Software alle Branchen durchdringt, kann man seine persönlichen Interessen damit bestens kombinieren. Ein Ticket für die Zukunft.

Mit 3-D-Druck wird das Produzieren zum Kinderspiel. Ein gefragtes Produkt entwerfen, die zugehörige Software für den 3-D-Drucker schreiben und dies weltweit vermarkten. Ein weiteres Beispiel, wie man seine Zukunft auch ohne 9-bis-17-Uhr-Arbeitsplatz gestalten kann.

Oder aus leidvoller Erfahrung mit schlechten Produkten und Dienstleistungen kann man einen eigenen Ansatz finden. Idee –> Umsetzung –> Vermarktung. Crowdfunding ermöglicht die Umsetzung und hat mehrere Vorteile:

  • das Echo auf ein Projekt zeigt das Interesse
  • die Anlaufkosten werden gedeckt, ohne Darlehen aufzunehmen (Bank) oder Anteile abzugeben (Venture capital)
  • die Geldgeber sind zugleich die ersten Kunden

Kreativität ist was uns stark beeindrucken, zutiefst zufriedenstellen und uns zu einem Leben verhelfen kann, das lebenswert ist.

Und jetzt werde ich nochmal „Wind of change“ auflegen und den Hut ziehen vor Menschen, die solches erschaffen.

 

 

 

 

 

 

Neues Leben in Panama – für wen?

Wer sind eigentlich die idealen Zielgruppen für die ein Umzug nach Panama am einfachsten ist? Bevor wir dazu kommen, erstmal ein paar Randbemerkungen:

Sie lieben Sonne und Meer, südländischen Lebenstil? Das passt und das finden Sie kaum irgendwo noch besser. Ausserdem können Sie auch in den Bergen leben, mit frühlingshaften Temperaturen das ganze Jahr über.

Der südländische Lebensstil hat nicht nur liebenswürdige Eigenheiten. Wenn der Handwerker meint, das er mañana kommt, bedeutet dass nicht etwa „morgen“, sondern „nicht heute“. Kann auch nächste Woche sein. Damit sollten Sie leben können.

Immigrationsformalitäten. Kein Problem. Jeder visafrei Einreisende kann ohne Unterbrechung bis zu 180 Tage im Land bleiben und wenn er dann das Land für ein paar Tage verlassen hat, fängt die Frist von vorn an. Wochenendausflug nach Costa Rica, Kolumbien oder Aruba reicht.

Und wenn man keine panamesische ID hat, braucht man natürlich auch keinen inländischen Führerschein. Deutscher Pass und Führerschein reichen aus. Wir leben so seit mehr als 4 Jahren hier.

Es gibt keine Meldebehörde, die sich für Sie interessiert. Sie können also auch mit Touristenstatus Haus oder Wohnung kaufen oder mieten. Und bis zu 30 Tagen nach Einreise sind sie kostenlos krankenversichert.

Es gibt mehrere Möglichkeiten einen Dauer-Aufenthaltsstatus zu erlangen. Deutsche sind dabei ausdrücklich willkommen.

Als Rentner, als Käufer einer Immobilie, als Unternehmer, als Investor in Teakholz-Plantagen, oder auch als Arbeitnehmer, wenn Sie einen Arbeitgeber finden und mit panamesischen Löhnen auskommen. $1.000 im Schnitt.

Jetzt konkret zu den Zielgruppen:

Der Idealfall ist, wenn jemand sein Geld im Ausland verdient und hier lebt. Unabhängig von Branche oder Alter.

Einnahmen als Web-Dienstleister, Ebay-Händler, Consultant, aus Vermietung und Verpachtung, Zinsen und Dividenden, Erlöse aus Lizenzen, Tantiemen, etc. Oder einfach genug Rücklagen hat.

Die Nationalbank zahlt bis zu 5% Zinsen auf Einlagen und Unternehmensanleihen liegen oft bei 8,5%. Und die Wirtschaft wächst seit Jahren stabil.

Panama besteuert Auslandseinnahmen nicht. Besser noch: der Staat interessiert sich nicht für Sie.

In diese Kategorie fallen auch Empfänger von Renten und Pensionen. Wenn Sie mehr als umgerechnet $1.000 haben, für Ehepartner noch $250 mehr, dann erhalten Sie hier eine Dauer-Aufenthaltsgenehmigung, den Pensionado-Status, der sogar mit signifikanten Rabatten einhergeht. Ein pensionierter Polizist aus Los Angeles hat mir letztens erzählt, dass er damit 25% Ermäßigung auf seine Heimflüge bekommt. Ähnliches für Restaurants, Metallica- und andere Konzerte etc. Wie in Deutschland eben. /sarcoff

Fazit für Pensionäre: Das Geld reicht hier länger als in Europa, die Lebensbedingungen sind besser. Gesundheitsversorgung vergleichbar und erschwinglicher.

Für Unternehmer gibt es hier spezielle ökonomische Zonen mit erheblichen Vorteilen. Eine davon ist Panama Pacifico. Allerdings muss man sich darüber im klaren sein, dass man sich damit unter die Fittiche der hiesigen Bürokratie begibt: Finanzamt, Sozialversicherung usw. Nicht viel besser als in Deutschland.

Dann ist es möglicherweise besser, den globalen Vertrieb seiner deutschen Firma in die Hände einer in Panama ansässigen Vertriebsfirma zu legen. Nahe zu den lukrativen amerikanischen Märkten. Mehr Info dazu? Siehe Kontakt im Profil.

Oder man eröffnet hier einen kleinen Handwerksbetrieb für Expats, also hier wohnende Ausländer. Besser noch eine Vertretung für deutsche Produkte, die hier und in Lateinamerika gefragt sind.

Image

                           (Foto: Mathias Möller, http://www.anuvito.com)

Wenn Sie schon immer von tropischen Stränden geträumt haben und sich selbst einen Neustart zutrauen, worauf warten Sie dann noch?

Träume nicht dein Leben sondern lebe deinen Traum.

Panamana …

%d Bloggern gefällt das: