Tourismus in Mittelamerika – ein paar Zahlen

Die mittelamerikanischen Tourismusbehörden haben gemeinsam einige Zahlen veröffentlicht.

So ist die Anzahl an Touristen zwischen 2000 und 2012 von 4,29 auf 9,39 Mio. um ca. 7% pro Jahr gestiegen. Führend sind Costa Rica und Guatemala, wobei Panama und Nikaragua die höchste Steigerung hatten und unmittelbar folgen.  In Panama hatte die zuständige Behörde allerdings schon in 2012 verkündet, dass man Costa Rica überholt habe.

Gestiegen ist auch der Geldbetrag, den der durchschnittliche Tourist ausgibt, von $700 in 2000 auf $1.016 in 2012. Mit Blick auf die Inflation scheint mir das allerdings kein erheblicher Zuwachs zu sein. Panama liegt mit einer Vielzahl Hotels gehobener Preisklasse und seinen Malls sicher über diesem Durchschnitt.

Woher kommen die Touristen? 40% aus Mittelamerika selbst, 35 bis 40% aus Nordamerika , sowie je 10% aus Südamerika und Europa.

Panama beginnt inzwischen, auch seine Karibikküste zu erschließen. Das beginnt mit Straßenverbindungen von Colon, wo Kreuzfahrtschiffe ankommen, nach Osten in Richtung El Porvenir (ca. 100 km) und nach Westen in Richtung Bocas del Toro (ca. 250 km). Die erste Hotelkette, das kolumbianische Royal Decameron, hat als erste Expansion in die Region angekündigt.

Über jaypacific
Verbringe dein Leben in einer ewigen Glückseligkeit der Vorfreude, etwas zu erhoffen, zu erwarten, zu planen oder zu erträumen. ... Könnte von mir sein, ist aber von Kai Krause in "Das Wissen von morgen"

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: