Korrektur: Es ist noch schlimmer

Die Redakteure von Welt Online scheinen dieses Blog zu lesen. Einen Tag nach meinem Posting zum Thema Umsatzsteuerbetrug gibt es dort einen Artikel dazu:

In der EU erschwindeln sich Betrüger jährlich 170 Milliarden Euro durch Tricksereien mit der Mehrwertsteuer. Jetzt will die EU-Kommission gegensteuern. Kann sie der Steuermafia das Handwerk legen?

Nachdem dieses betrügerische System sich über nunmehr 23 Jahre entwickelt hat, kündigte EU-Kommissisons-Vizepräsident Valdis Dombrovskis jetzt an:

„Die Kommission hat bereits mit den von ihr vorgeschlagenen Maßnahmen zur Bekämpfung der Steuervermeidung durch Unternehmen Entschlossenheit demonstriert, und beim Mehrwertsteuerbetrug werden wir ähnlich entschieden vorgehen“

Wie beeindruckend!

EU: 100 Mrd. EUR Schaden jährlich

Seit langem werden die EU-Mitgliedsstaaten Jahr für Jahr im Umfang von ca. 100 Mrd. EUR durch eine einzige Betrugskategorie geschädigt. Eine Studie von Schwarzthal Kapital nennt für 2014 konkret 94 Mrd.

Die Masche heißt Umsatz-/Vorsteuerbetrug und ist perfekt organisiert.

Zeit Online am 25.11.2010: »Nach meiner Einschätzung ist der Schaden für den Staat bei der Umsatzsteuer höher als bei den Kapitalerträgen«, sagt Konrad Vetter, Leitender Regierungsdirektor in der Oberfinanzdirektion (OFD) Karlsruhe und dort für die Steuerfahndung und Strafsachen zuständig.

Hier werden nicht fällige Steuerzahlungen verkürzt, sondern die EU-Finanzverwaltungen zahlen Jahr für Jahr 100 Mrd. EUR an Betrüger aus!

100 Milliarden Jahr für Jahr, Ihre Steuergelder von denen man Kindergärten und Schulen, Straßen und Brücken bauen könnte. Oder so ähnlich …

Schon wieder diese Offshore-Firmen aus Panama! Nicht? Damit die Masche läuft, müssen die Firmen in der EU ansässig sein? Hmmm …

Wer hätte denn gedacht, dass man auch ohne Offshore-Firma betrügen kann. Und das in der perfekt durchregulierten EU, mit ihren hochwirksamen Maastricht-, Schengen-, Dublin- und anderen Abkommen.

Aufschrei in der Presse und bei den verantwortlichen Politikern? Ich habe nichts gehört.

 

 

 

%d Bloggern gefällt das: