Wirtschaft und Luftverkehr

Gerade habe ich gelesen, dass die EU insgesamt für 2013 mit einem „Wachstum“ von -0,4% rechnet und mit 11% Arbeitslosenquote.

Wollte die EU nicht ein prosperierender Wirtschaftsraum werden? Und war man nicht sogar so euphorisch vorherzusagen, dass der Euro bald den Dollar als Leitwährung ablösen würde?

Szenenwechsel: Panama wird 2012 mit mehr als 10% Wachstum und Vollbeschäftigung abschließen. Das Defizit im Staatshaushalt beläuft sich auf 2,6% und damit weniger als die per Gesetzt genehmigten 2,9%.

Im Pro-Kopf-Bruttosozialprodukt liegt Panama jetzt mit $15.695 laut Weltbank auf Platz 3 in Lateinamerika, hinter Chile und Argentinien, hat Mexiko und Uruguay überholt.

Eine beeindruckende Aufholjagd und kein Ende ein Sicht. Stichworte:Erweiterung Panama-Kanal, Gold/Kupferförderung und Freihandelsabkommen mit den USA.

Diese Erfolgsstory bleibt nicht unbemerkt. Derzeit liegen Anfragen von Air Canada, JetBlue und Southwest, von All Nippon sowie von Lufthansa und Air France für weitere Direktverbindungen bei der Luftfahrtbehörde.

Es ist nur eine Frage der Zeit, dass immer mehr junge Leute und unternehmungslustige Leute sich umschauen und neu orientieren.

Immer Sonne, immer Meer … und erschwingliche Immobilien.

Panamana …

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..