Mehr Touristen in Panama

In den ersten 9 Monaten des Jahres haben Touristen mit 3,7 Mrd USD um 5,6% mehr Geld in Panama ausgegeben als im Vorjahr. Und dabei sind zunehmend deutsche Touristen.

Neben der Lufthansa mit ihren planmäßigen Direktflügen, ist am 21. November zum ersten Mal ein Schiff der TUI in Colon angekommen, die Mein Schiff 4. Das ist zwar kein phantasievoller Name, aber ein sehr respektables Kreufahrtschiff.

 

ms4_rgb

Quelle: TUI

Mit 2.500 Passagieren dreht es während des europäischen Winters seine Runden in der Karibik. Dabei steht Panama auf dem Plan und im Rahmen eines Landgangs werden sicher die Kanalschleusen von Gatun und Agua Clara besucht. Einen Kanaltransit hat das Schiff nicht im Programm.

Die panamesische Tourismusbehörde sucht schon deutschsprachige Führer für diese neue Kundengruppe. Insgesamt haben sich in der laufenden Saison bereits 175 Kreuzfahrtschiffe in Colon angemeldet, ein beachtlicher Wirtschaftsfaktor.

Auf der Pazifikseite des Kanals, in Panama City, ist ebenfalls geplant, ein Kreuzfahrt-Terminal zu errichten. Schließlich will die Hauptstadt auch ein Stück vom Kuchen abhaben.

%d Bloggern gefällt das: