Entwarnung vom Club of Rome

Keine Ahnung, warum ein Verein, der in seiner gesamten Existenz nichts als alarmistische Falschmeldungen herausgegeben hat, überhaupt noch Presse bekommt. Aber diesmal ist alles anders.

Björn Lomborg schrieb in 2013:

„Die Grenzen des Wachstums“ warnte die Menschheit 1972, dass ein verheerender Zusammenbruch unmittelbar bevorstehe. Doch obwohl wir seither Finanzpaniken erlebt haben, gab es keine wirklichen Engpässe oder Produktionsausfälle. Stattdessen übersteigen die durch menschlichen Erfindungsreichtum geschaffenen Ressourcen bei weitem den menschlichen Verbrauch.“

Nichtsdestotrotz prägten die grob falschen Vorhersagen die Politik der nächsten Dekaden. Fossile Energiequellen wurden mit Hinweis auf den Klimawandel verteufelt und Investitionen durch ESG-Regeln erschwert.

Heute, wo nichts anderes als unzählige Milliarden Fehlinvestitionen in sog. erneuerbare Energien und der daraus resultierende Investitionsstau in fossile und Kernenergie zu einer weltweiten Energie- und Hungerkrise führt, stehen diese Mitverursacher auf der Bühne und wollen uns mit EARTH4ALL wieder mal die Welt erklären.

Johan Rockström der Chef des Potsdam Institut für Klimafolgenforschung mittendrin, dem Verein, der uns seit Jahrzehnten erklärt, dass die Erde demnächst unbewohnbar sein wird, und uns nun sagt, dass die „bedeutendste Herausforderung … nicht der Klimawandel“ ist.

Angesichts der dramtischen Energiekrise in Deutschland und Europa scheint der Report geradezu aus der Zeit gefallen zu sein. Statt über das Weltklima in 100 Jahren nachzugrübeln, sorgen sich Menschen, wie sie den nächsten Winter überstehen sollen.

Als der damalige Präsident Trump vor der UN Vollversammlung in 2018 die Abhängigkeit Deutschlands von russischem Gas beklagte, grinsten die Herren Maas und Heusgen samt Gefolge arrogant vor sich hin. „Was der für einen Quatsch redet, typisch Trump“ dachten sie offensichtlich.

Inzwischen redet man von Produktionseinstellungen zur Insolvenzvermeidung, vom Blackout und wer kann, deckt sich mit Brennholz ein.

Und das Personal an den Schaltstellen der Macht ist seit 2018 noch gruseliger geworden. Armes Deutschland.

*****

Hier gibt es die aktualisierte und erweiterte Version meines eBooks Mehr Leben leben – der 120-Jahre-Plan, gratis als pdf-Download. Der Link kann gern geteilt werden.

Eine Antwort zu „Entwarnung vom Club of Rome”.

  1. Die ersten Warnungen vom Club of Rome kamen, da warnten sie in den 80ern, dass die Erde zum Kühlschrank würde. Viele Mrd DM gingen in die Erwärmung. Seitdem hüte ich mich vor jeder noch so tollen Klimastudie. Wollen sie doch nur Geld von uns und Macht über uns. Jede sollte von sich aus auf vernünftiges Handeln bedacht sein. Unsinnige Wege mit Auto vermeiden, nix aus China kaufen, Regionalität über Exotik.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..