Mal wieder Hertz, und wie

Heute abend geht unser Flieger via Amsterdam nach Deutschland. Schon im Februar hatte ich mit meinem Gold-Status bei Hertz in Frankfurt eine E-Klasse bestellt. Heute früh liegt die Fahrzeuginformation in der Mailbox:

Ein 5er BMW mit mehr als 80.000 km und diversen nicht reparierten Schäden. Damit fahre ich ganz bestimmt nicht knapp 3 Wochen in Deutschland herum. Ein Mietwagen mit 80.000 km? Habe ich noch nie gesehen.

Anruf bei der Hertz-Station am Flughafen 069107 4024300. Niemand nimmt ab, dreimal.

Chat auf der Supportseite. Beim ersten Mal: „Ich habe keinen Zugriff auf Buchhaltungsdaten. Schicken Sie doch eine Email an customer-relations-de@hertz.com.“

Mache ich. Automatisierte Antwort: „Wir werden versuchen Ihr Problem innerhalb von 10 Arbeitstagen zu lösen.“

Nochmal im Chat. „Ich kann Ihnen nicht helfen. Wir sind die Reservierungszentrale. Guten Tag.“

„Es geht um meine RESERVIERUNG!“ Keine Antwort mehr.

Anruf via Skype bei der Hertz-Reservierungszentrale Deutschland: „Der Anschluss ist derzeit für diesen Zugangsweg gesperrt.“ Drei Mal.

Es gibt noch eine Hertz-Nummer am Flugplatz 069 69593244. Dort wird zuerst der komplette Fragenkatalog abgearbeitet, um dann mitzuteilen, dass das Büro ab 19 Uhr geschlossen ist.

Mal schauen, wie das ausgeht. Bericht folgt.

Update: wir haben beim check-in die Strecke von Amsterdam nach Frankfurt gecancelt und zuvor schon ein Auto in Amsterdam gemietet. Alles wird gut und Hertz kann uns mal …

Ready

Noch ein Update: ein Blick auf das Kreditkartenkonto zeigt, dass Hertz nach Nicht-Abholung nicht nur den “Mietpreis”, sondern noch ein paar hundert Euro mehr abgebucht hat, insgesamt 1.900 Euro.

Außerdem hat wohl ein Mitarbeiter bei Sixt Amsterdam die Daten meiner Kreditkarte genutzt, um bei Wizz Air Budapest ein Flugticket zu kaufen, für schlappe 1.800 Euro.

Ein kostspieliger Start unserer Europareise. Zum Glück habe ich diesbezüglich in solchen Situationen gute Erfahrung mit meiner deutschen Kreditkartenfirma, der Targobank, gemacht. Die werden das nicht durchgehen lassen. Und was den Ticketkauf bei Wizz Air anbelangt, da steht der Buchungscode des Fluges in den Zahlungsdaten. Sollte deshalb für Sixt ein leichtes sein, den Trickbetrüger in den eigenen Reihen zu identifizieren und zu feuern.

Gefällt Dir?

*****

Hier gibt es die aktualisierte und erweiterte Version meines eBooks „Mehr Leben leben – der 120-Jahre-Plan“ gratis als pdf-Download. Der Link kann gern geteilt werden.

2 Antworten zu „Mal wieder Hertz, und wie”.

  1. […] die Reisevorbereitungen hatte ich ja hier schon berichtet. Gestern abend sind wir nach 20 Tagen Deutschland-Urlaub wieder zu Hause angekommen […]

    Gefällt mir

  2. Avatar von Ulrike Funkler
    Ulrike Funkler

    🤣🤣🤣

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..