Neu: Absolutes Alkoholverbot in D-land

Das hat ja gerade noch gefehlt.

Wie aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen zu erfahren war, wird am 1. Januar 2014 in Deutschland ein flächendeckendes Alkoholverbot eingeführt. Kaum zu glauben.

Glücklicherweise darf jeder Bundesbürger ab 18 Jahre bei seiner zuständigen Stadtverwaltung gegen geringe Gebühr eine personengebundene Ausnahmegenehmigung erwerben, diese ständig bei sich führen, damit uneingeschränkt Alkohol kaufen und konsumieren.

Sie halten das für Schwachsinn?  Zugegeben.

Anlässlich unseres Weihnachtsausflugs nach Deutschland war ich mehrmals versucht, auf die Bremse zu treten wegen diesem Schild:

Es schreibt ein absolutes Einfahrverbot in jede deutsche Innenstadt vor.

umweltzone

Allerdings kann fast jeder Fahrzeughalter gegen geringe Gebühr bei der zuständigen Stadtverwaltung eine Ausnahmegenehmigung kaufen, ständig am Fahrzeug bei sich führen und damit alle Innenstädte uneingeschränkt befahren.

Davon wird auch reichlich Gebrauch gemacht. Die angeblichen Umweltzonen sind voll von Autos. Und so könnte es auch mit dem Alkohol funktionieren. Also los.

Klarstellung: Ich habe nichts gegen Autos, sondern gegen sinnlose Regelungen.

Und hier noch das, was mir in der Erfurter Eissporthalle aufgefallen ist:

eisig

 

Wer dieses Schild liest und für sein Kind eine solche Hilfe wünscht, wird aus der Halle zurückgeschickt zum Eingang, wieder zurück in die Halle usw. Und das alles, damit nicht jemand zum Feierabend die „Wichtel“ an der Bahn einsammeln und abstellen muss.

Wer das Eislaufen so kompliziert macht, braucht keinen Nachwuchs.

Für alle meine Leser ein Dankeschön und einen Guten Rutsch in ein glückliches 2014.

 

 

 

 

 

 

Über jaypacific
Verbringe dein Leben in einer ewigen Glückseligkeit der Vorfreude, etwas zu erhoffen, zu erwarten, zu planen oder zu erträumen. ... (Kai Krause in "Das Wissen von morgen")

One Response to Neu: Absolutes Alkoholverbot in D-land

  1. Pingback: Noch mehr Fahrverbote | besserpanama

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: