Ein Vertrag der die Welt veränderte

Am 7. September waren 35 Jahre vergangen seit Präsident Torrijos von Panama und US-Präsident Jimmy Carter den Vertrag über die Übergabe des Panamakanals an die Republik Panama zum 31.12.1999 unterzeichnet hatten. Damit wurde ein Pfeiler gesetzt für die erfolgreiche ökonomische Entwicklung, die das Land seitdem genommen hat.
Mit 5% des Welthandels hat der Kanal große Bedeutung für die Weltwirtschaft.Das Abkommen erlaubt deshalb den USA das Eingreifen, sollte Funktion oder Neutralität des Kanals gefährdet sein.

Mit der in Arbeit befindlichen Erweiterung wird die Kapazität des Schifahrtsweges verdoppelt, ebenso wie die Einnahmen. Bemerkenswert, dass ein spanischer König des 16. Jahrhunderts erster Visionär dessen war, was vor nunmehr fast 100 Jahren in Betrieb ging.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..