Ufos über Panama?

Überraschung beim routinemäßigen Check von Flightradar24. Da sind außer diversen Airlinern auch drei kreisförmige Objekte, wie ich sie noch nie gesehen habe.

Ufos? Über Panama?

 

GGL_Loon

Ein Klick auf eines der Objekte und Blick auf die Details zeigt, dass es sich auf 56.000 ft befindet und mit nur 9 kt bewegt. Als Name ist HBAL289 angegeben und darunter steht kleingedruckt „Google Loon“. HBAL steht wohl für Helium-Ballon.

Alles klar? Das ist Google’s Projekt LOON, um Internet in die 4G/LTE-Mobilfunknetze zu bringen und damit Internet-Connectivity in die Breite. Gute Idee und ich bin gespannt, wann ich das nutzen kann.

Entwarnung für alle Ufo-Jäger.

%d Bloggern gefällt das: