Ufos über Panama?

Überraschung beim routinemäßigen Check von Flightradar24. Da sind außer diversen Airlinern auch drei kreisförmige Objekte, wie ich sie noch nie gesehen habe.

Ufos? Über Panama?

 

GGL_Loon

Ein Klick auf eines der Objekte und Blick auf die Details zeigt, dass es sich auf 56.000 ft befindet und mit nur 9 kt bewegt. Als Name ist HBAL289 angegeben und darunter steht kleingedruckt „Google Loon“. HBAL steht wohl für Helium-Ballon.

Alles klar? Das ist Google’s Projekt LOON, um Internet in die 4G/LTE-Mobilfunknetze zu bringen und damit Internet-Connectivity in die Breite. Gute Idee und ich bin gespannt, wann ich das nutzen kann.

Entwarnung für alle Ufo-Jäger.

Über jaypacific
Verbringe dein Leben in einer ewigen Glückseligkeit der Vorfreude, etwas zu erhoffen, zu erwarten, zu planen oder zu erträumen. ... Könnte von mir sein, ist aber von Kai Krause in "Das Wissen von morgen"

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: