High Noon

Es ist der erste Weihnachtsfeiertag, gegen Mittag, und wir haben soeben vom Aussichtspunkt Am Tannenwäldchen auf Erfurt geschaut.

Als ich mit dem Auto rückwärts vom Parkplatz auf die Strasse rolle, hupt es laut.

Ein anderer Wagen ist auf der Seebachstrasse bergauf gekommen und die Hauptstrasse biegt da rechts ab. Genau an der Parkplatzausfahrt vorbei, wo ich gerade im Weg bin.

Da stehen sich nun zwei schwarze Mercedes mitten auf der Kreuzung seitlich gegenüber, die Fenster surren nach unten und …

„Frohe Weihnachten“ ruft der, der eben noch lautstark gehupt hat.

„Frohe Weihnachten“ rufe und winke ich zurück. Wir müssen beide laut lachen, bevor wir unsere Fahrt fortsetzen.

Wenn es doch im deutschen Strassenverkehr immer so entspannt zugehen würde …

Über jaypacific
Verbringe dein Leben in einer ewigen Glückseligkeit der Vorfreude, etwas zu erhoffen, zu erwarten, zu planen oder zu erträumen. ... Könnte von mir sein, ist aber von Kai Krause in "Das Wissen von morgen"

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: