Airport closed

Heute nachmittag war Tocumen International Airport Panama City (PTY) für eine Stunde wegen schwerer Gewitter geschlossen. In der Spitze mussten deshalb 17 ankommende Maschinen in Warteschleifen gehalten und koordiniert werden. So sah der Luftraum dann aus:

Vier der kreisenden Maschinen, die wegen Treibstoffmangel in Schwierigkeiten gerieten, wurden zum Flughafen Panama Pacifico umgeleitet, am anderen Ende der Hauptstadt. Und dann war Tocumen endlich wieder aufnahmebereit, brachte alle wartenden Maschinen sicher auf den Boden. 

Tropische Gewitter sind gewaltige Ereignisse und auch die moderne Luftfahrt ist da ziemlich machtlos.

Zeichenerklärung: Die drei Markierungen in Bildmitte sind die Flugplätze der Haupstadt. Tocumen ganz rechts, Marcos A Gelabert in der Mitte und Panama Pacifico links davon. 

Ganz links mein „Heimatflughafen“ Rio Hato. 

Standort zur Zeit des Screenshots ist der blaue Punkt, Punta Chame. 

Die Flugzeuge sind alle Copa Boeing 737. Das erste Kürzel beschreibt Abflug, das zweite den Zielort, PTY wie Panama ciTY.

Die Ziffer ist die aktuelle Flughöhe in Feet. Dividiert durch 3 sind es Meter.

Die Maschine am linken Bildrand auf 35.975 ft ist auf dem Weg von Lima nach Fort Laudedale und gehört nicht zum Thema.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: