Revolution!

Eigentlich ist das, was da gerade in einigen US-Städten passiert, nicht lustig. Aber es gibt immer ein paar Episoden, die einfach zum Lachen sind.

Die Revoluzzer der 60er konnte man an der unvermeidlichen Harley und den langen Haaren erkennen. Die Revoluzzer von heute kommen eher auf dem eScooter und tragen Fahrradhelme. Leider finde ich das Bild dazu nicht mehr in meiner Sammlung. So lachhaft.

Kommt aber noch besser:

Die „Helden“ in der Seattle Autonomen Zone geben hier gerade zu, dass sie sich von ein paar Obdachlosen die ganze Verpflegung haben klauen lassen. Und betteln mit diesem Tweet um Nachschub … und jetzt kommt das Beste:

Sie wünschen sich veganen Fleischersatz und Soya-Produkte.

Damit es nicht allzu lächerlich aussieht, haben sie ein Mädchen, die Laura, den Tweet machen lassen. OMG.

Und wenn ich schon mal bei Tweets zum Thema bin, hier ist die Lori, gleich mit Übersetzung:

Das nächste Posting wird wieder ernsthaft, versprochen.

Du bist Ü40 oder nahe dran? Dann unbedingt hier meinen „100-Jahre-Plan“ gratis downloaden.

%d Bloggern gefällt das: