„Willst Du uns verschaukeln?“

Dennis Prager, Gründer und Frontmann der Prager University, erzählt hier, wie er in einem Hotel in Florida in einen Fahrstuhl steigt. In der Kabine befinden sich mehrer Menschen, alle tragen Masken. Freundlich, wie US-Amerikaner meist sind, fragt Dennis „Würdet ihr euch sicherer fühlen, wenn ich auch eine Maske aufsetze?“

Die einhellige Antwort war „Are you kidding us“ oder eben „Willst Du uns verschaukeln? Es ist doch völlig egal, ob Du eine Maske trägst. „

Er ist verblüfft, positiv überrascht und kurz davor zu fragen, warum sie selbst dann eine Maske tragen. Natürlich stelt er diese Frage nicht. Seine naheliegende Schlussfolgerung ist:

Die Leute haben weniger Angst vor dem Virus, als vor sozialer Ächtung bei Nichteinhaltung fragwürdiger Vorschriften.

Ich selbst würde bei dieser Gelegenheit im Fahrstuhl wohl kurz eine Maske aufsetzen. Es gehört für mich zum ersten Teil meiner „Drei gegen Covid“:

  • persönliche Verantwortung, kein Zwang
  • verlässliche Datenlage und kontroverse Diskussion
  • Suche nach wirksamen Pharmaka/off-label Medikation

Die Realität siehrt derzeit exakt spiegelverkehrt aus:

  • staatliche Repression
  • Fakeinformation (sagt Lauterbach) und Unterdrückung von NGO (non-government opinion)
  • Impfung als alternativlos

Erschreckend.

%d Bloggern gefällt das: