Zahlenspiele

CNN meldete vorhin, dass Honduras 4 Einreisende mit gefälschten syrischen Pässen zurückgewiesen hat.

Unter diesem Blickwinkel sehe ich den regelmäßigen Direktflügen von Emirates und Turkish Airlines nach Panama nun eher mit gemischten Gefühlen entgegen. Lateinamerika sollte nicht zum Ruheraum für islamische Terroristen werden.

In Deutschland leben derzeit ca. 4 Mio. muslimische Bürger, die überwiegend ihre Ruhe haben wollen.

Im Interview mit der „Welt“ am 16.11.2015 hat der BKA Chef Münch ausgeführt, dass die islamistische Szene in Deutschland auf 43.000 Leute geschätzt wird, wovon 420 als „Gefährder“ identifiziert sind, bereits rund um die Uhr überwacht werden. Der Einfachheit halber gehe ich mal davon aus, dass die Polizei alle bösen Buben kennt, was möglicherweise naiv ist.

Nur 1% der moslemischen Mitbürger sympathisiert also mit dem Islamismus und verschwindende 0,01% werden als gefährlich angesehen.

Wenn wir das Zahlengerüst des BKA-Chefs aber auf 1 Mio. neue Zuwanderer anwenden, sind infolge der ausgesetzten Grenzkontrollen nunmehr 10.000 mehr islamistische Sympathisanten und 100 neue Gefährder ins Land gekommen.

Das ergibt deutschlandweit insgesamt mindestens 53.000 Sympathisanten und mindestens 520 „Gefährder“, von denen wir 100 noch nicht einmal kennen.

In Paris waren letzten Freitag nur 8 „Gefährder“ am Werk.

 

 

 

 

Über jaypacific
Verbringe dein Leben in einer ewigen Glückseligkeit der Vorfreude, etwas zu erhoffen, zu erwarten, zu planen oder zu erträumen. ... (Kai Krause in "Das Wissen von morgen")

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: