VW trickst beim Diesel – Condor trickst bei Fluggastrechten

Man kann wenige Leute eine lange Zeit betrügen oder viele Leute eine kurze Zeit. Viele Leute für eine lange Zeit funktioniert nicht, wie VW gerade schmerzlich erfahren muss.

Condor steht diese Erkenntnis noch bevor. Sie tricksen ihre Fluggäste im Fall von Gepäckverlust oder -verspätung eiskalt aus und alle schauen zu. Mal sehen, wie lange noch.

Nachdem unser Koffer ja am 6. Juni 2015 nach einem Direktflug mit Zwischenstopp nicht in Panama City ankam dachten wir noch, dass man einfach einen Anwalt einschalten muss und zu seinem Recht kommt. Falsch gedacht und wieder was dazu gelernt.

Vor einigen Tagen teilte uns der beauftragte Anwalt mit, dass man nach einem lächerlichen Vergleichsangebot der Condor über 200 Euro nun alle Möglichkeiten einer außergerichtlichen Einigung erschöpft habe. Da wir den Auftrag keineswegs darauf beschränkt hatten, kam es zu einem Gespräch mit der Kanzlei in dem wir einiges dazulernten.

Wenn man vor Gericht gegen die Condor gewinnt, so aufgrund der klaren Rechtslage ja die Denke der Kläger, trägt die Condor auch die Anwaltskosten. Das ist so, allerdings nur ein Honorar gemäß Streitwert – und dafür arbeiten die Anwälte nicht, sondern vereinbaren abweichende Stundensätze.

Wenn es der Airline also mit allerlei Tricks und Verzögerungstaktik gelingt das Verfahren in die Länge zu ziehen und den Anwalt damit zu beschäftigen, wird der sich eines Tages beim Kläger, also bei uns, melden und Bescheid geben, dass nun die Anwaltskosten die Höhe der Entschädigung erreicht hätten und fragen, ob man trotzdem weitermachen will. Ökonomisch natürlich sinnlos.

Das ist eine Situation, die wohl jeder außer uns kennt, und worauf die Airline ihre Strategie aufbaut. Die Entschädigungspflichten laut Montrealer Abkommen werden damit einfach unterlaufen. Legal, illegal, scheißegal.

Was uns unser Anwalt natürlich nicht erzählt hat, ist dass es eine Schlichtungsstelle Öffentlicher Personenverkehr gibt, die seit 2013 auch für den Flugverkehr zuständig ist und kostenlos arbeitet – hoffentlich nicht umsonst. Das scheint im Moment die beste Lösung zu sein.

www.soep-online.de

Und Condor, unser nächster Flug ist schon gebucht – aber nicht mit euch.

finger

Ihnen gefällt dieser Beitrag und das Blog? Wenn Sie mich das wissen lassen, werde ich noch mehr und relevante Information über Panama für Sie zusammentragen.

Noch besser: Sie teilen es mit Ihren Freunden in Facebook und Twitter.

Vielen Dank im Voraus.

Über jaypacific
Verbringe dein Leben in einer ewigen Glückseligkeit der Vorfreude, etwas zu erhoffen, zu erwarten, zu planen oder zu erträumen. ... Könnte von mir sein, ist aber von Kai Krause in "Das Wissen von morgen"

2 Responses to VW trickst beim Diesel – Condor trickst bei Fluggastrechten

  1. Pingback: Condor – das Schlusskapitel | besserpanama

  2. Pingback: Condor-Update und Hertz-lich Auto mieten | besserpanama

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: